header 1090x225 schriftzug small

DJK Damen auswärts gegen starken Aufsteiger

Im vorletzten Vorrundenspiel der 2. Tischtennis Bundesliga trifft die erste Damenmannschaft der DJK Offenburg am kommenden Samstagabend auswärts auf den TuS Fürstenfeldbruck. Die Oberbayern sind als Drittligameister der vergangenen Saison 21/22 ins deutsche Unterhaus aufgestiegen und spielen hier bislang eine hervorragende Runde. Die Mannschaft ist mit den beiden Ukrainerinnen Iryna Motsyk und Olena Nalisnikovska sowie Janine Hanslick und Stefanie Felbermeier zusammengeblieben und konnte sich mit den Neuzugängen Ting Yang vom Zweitligisten TTK Anröchte und Milena Burandt vom Drittligisten DJK SB Landshut breiter aufstellen. Dies war zu dieser Saison wichtig, da Janine Hanslick noch bis zum Ende der Vorrunde ein Auslandssemester absolviert und daher nicht zur Verfügung steht. Auch die neue Spitzenspielerin und Abwehrkünstlerin Yang bestreitet nach der Geburt ihres zweiten Kindes in diesem Jahr nicht alle Spiele. Trotzdem steht das Team mit 4:2 Siegen auf einem ausgezeichneten vierten Platz und geht damit gegen die Gäste aus der Ortenau als Favorit ins Rennen. Mit 7:7 Punkten hat sich die DJK im Tabellenmittelfeld festgebissen und ist im letzten Zweitligaspiel gegen den Tabellendritten MTV Tostedt trotz der Tatsache, dass auf Edina Toth und Jana Kirner nicht zurückgegriffen werden konnte, nur ganz knapp an einem Punktgewinn vorbeigeschrammt. Dies kann auf die gute Form von Nathalie Marchetti, Jele Stortz und Theresa Lehmann zurückgeführt werden. Marchetti hat in dieser Saison gute Chancen, zum zweiten Mal eine Halbrunde im starken, vorderen Zweitligapaarkreuz mit positivem Spieleverhältnis abzuschließen. Theresa Lehmann hat im hinteren Paarkreuz bei sieben Siegen erst eine Niederlage im Einzel hinnehmen müssen und Jele Stortz kommt als frischgebackene TOP24 Bundesranglistensiegerin der U19 Mädchen ebenfalls mit einer Menge Selbstbewusstsein an die Platten in Fürstenfeldbruck. Man darf also gespannt sein auf einen spannenden Schlagabtausch. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr.

Im Bild: v.l.n.r.: Trainer Günter Schwarz, Nathalie Marchetti, Jele Stortz, Theresa Lehmann, Jana Kirner, Edina Toth