header 1090x225 schriftzug small

Jugend 1 2019Jugend I  Landesliga
DJK Offenburg – TTC Rauental  8 : 0

Für die 1. Jugendmannschaft stand am Samstag nun auch endlich der Saisonauftakt an. Allerdings musste das Team den Ausfall von Max Huber verkraften, was jedoch sehr gut gelang. Für ihn sprang Jacob Meder aus der 2. Jugendmannschaft ein. Zu Beginn wurden beide Doppel gewonnen und auch in den Einzeln hielten sich Samuel, Hannes, Noemi und Jacob schadlos. Nach etwas mehr als einer Stunde war der 8 zu 0 Sieg sichergestellt.

Jugend II  Bezirksliga
TTC Berghaupten – DJK Offenburg II  4 : 6

Die 2. Jugendmannschaft erspielte sich in Berghaupten einen schönen 6 zu 4 Erfolg. Jeder Spieler war an dem Sieg mit Spielgewinnen beteiligt. Das eingangs gespielte Doppel mussten Jacob und Maarten abgeben. In den Einzeln konnten dann die Brüder Jacob und Jonas je zweimal sowie Maarten und Justin je einmal gewinnen. Am Ende hieß es 6 zu 4 für Offenburg II.

Schüler Bezirksliga
DJK Offenburg – TV Lahr  10 :0

Die Schüler 1 feierten am Freitagabend einen souveränen 10 zu 0 Sieg. Zwar galt es den Ausfall von Jonas zu kompensieren, was Timon, der von den 2. Schülern aufgerückt war, bestens gelang. Das Doppel von Julia und Jakob sowie die Einzel von Julia, Jakob und Timon waren zumeist sichere Angelegenheiten unserer Spieler. Lediglich Julia musste einmal in den Entscheidungssatz. Letztlich aber ein souveräner 10 zu 0 Sieg unserer Schüler 1.

TTC Steinach – DJK Offenburg  1 : 9

Am Samstag stand dann schon das nächste Spiel für die Schüler 1 an. Auch hier half Timon wiederum aus. Und auch dieses Mal löste er die Aufgabe bestens und blieb in seinen drei Einzeln unbesiegt. Ebenfalls ohne Niederlage blieb Jakob. Dagegen musste sich Julia einmal geschlagen geben, verließ den Tisch aber auch zweimal als Siegerin. Am Ende hieß der Sieger erneut Offenburg und zwar deutlich mit 9 zu 1.

Schüler III Bezirksklasse
DJK Offenburg III – TTC Nonnenweier  4 : 6

Eine knappe Niederlage kassierten die Schüler 3. Hier musste Mark aufgrund einer schulischen Veranstaltung passen. Für ihn rutschte Brendan ins Team. Das Eingangsdoppel verloren Nikita und Julius knapp. Danach überzeugten Nikita und Julius mit jeweils zwei Einzelsiegen. Leider erwischte Julius keinen guten Tag und ging dreimal als Verlierer vom Tisch. Somit musste sich das Team am Ende knapp mit 4 zu 6 geschlagen geben.